Als langjähriger Business-Experte und Berater bei nationalen und internationalen Unternehmensberatungen und als In-house Berater einer großen Deutschen Bank, war Sascha Zöller seit 1998 für eine Vielzahl von strategischen Projekten verantwortlich. Schwerpunkte seiner Verantwortung waren, IT-Service-Management, Business-Development und strategische Unternehmensentwicklung.

Seit fast 20 Jahren beschäftigt Sascha Zöller sich intensiv mit Veränderungen in Unternehmen mit Bezug zur IT. 2011 nahm er sich eine persönliche Auszeit von fast 2 Jahren, um seine persönlichen und beruflichen Erfahrungen neu zu fokussieren. Während dieser Zeit wurde die Erfahrungen der Vergangenheit in Frage gestellt und neu sortiert. Er betrachtete nicht nur seine eigene Vergangenheit, sondern betrachtete die Gegenwart mit den Entwicklungen um Ihn herum.

Die größte Erkenntnis ist, dass die stetige Veränderung die einzige Konstante ist. Wer sich dessen nicht bewusst ist, wird keinen Wandeln erfolgreich meistern.

Veränderungen hat es in der Vergangenheit immer gegeben, jedoch nicht in der Geschwindigkeit wie diese aktuell vollzogen wird. Die industrielle Revolution dauerte mehrere Jahrzehnte. Die Digitale Revolution ein paar Jahre, teilweise auch nur wenige Monate.

2007 wurde das erste Smartphone vorgestellt – ohne damals eine genaue Bezeichnung zu haben.
2014 waren mehr mobile Geräte mit dem Internet verbunden als Desktop Geräte.
2016 wurde mehr Content über mobile Endgeräte konsumiert als über Desktop.
2016/2017 wurden die Digitalen Sprachassistenten in Deutschland „gesellschaftsfähig“ und hielten Einzug in unsere privaten Räume. Seit dem sprechen wir mit Ihnen. Vor ein paar Jahren hätten wir beherzt darüber gelacht.

Dieses Beispiel soll die Geschwindigkeit veranschaulichen, in welcher rasanten Entwicklung wir uns befinden. Nicht ist bleibt mehr so wie es einmal war.

Heute gilt es mehr denn je, diese Geschwindigkeit zu verstehen und sich für die eigene Unternehmung zunutze zu machen. Alle Unternehmen aus der Old Economy haben die Digitale Transformation noch vor sich und/oder befinden sich gerade am Anfang. Mein persönliches Ziel und meine Leidenschaft ist es, diesen Unternehmen bzw. den Menschen die richtige Einstellung mit auf die Reise zu geben.

„Sascha Zöller ist auf Lösung programmiert. Bringt selber keine vorgefertigen Lösungen mit.“

Ich rege Entscheider und Unternehmer an, anders zu denken. Ich stelle dabei bestehende Meinungen und Glaubenssätze meiner Kunden in Frage und prüfe diese genau auf Zukunftsfähigkeit.
Dabei stellt ich meinen Kunden immer wieder die drei wesentlichen Fragen.

  • Wozu dient die Digitale Transformation? – Warum – Welches Problem wird damit gelöst?
  • Wie ist der Weg – Transformation – Eher experimentell oder starr und unflexibel für die Zukunft?
  • Welches Ziel wird damit verfolgt? – Nutzen – Welches Businss lässt sich erwirtschaften?

Nur wenn diese 3 Fragen klar und deutlich beantwortet werden können, ist eine Digitale Transformation überhaupt möglich.

Seit 2008 baute ich selber mehrere Online-Plattformen erfolgreich in Deutschland auf und passte diese immer wieder den aktuellen Veränderungen an.
Seit 2013 verfolge ich intensiv die weltweite Entwicklung der Digitalisierung und gilt als einer der international gefragten Business-Experte zum Thema „New Business Design“.
Ende 2016 trat er der Gruppierung „Internet of Voice“ und „Digitale Sprachassistenten“ in Köln bei.