Hier finden Sie eine Auflistung aller bereits veröffentlichen Medienberichte.

Interview auf business-on.de: Digitale Sprachassistenten – Ein neuer Hype oder doch eher heiße Luft?

Sascha Zöller ist seit 20 Jahren Berater, beschäftigt sich seit 2015 intensiv mit der Digitalisierung und ist seit 2017 Mitglied im Projekt „Internet of Voice“. Auf der StartUpCon in Köln spricht er dieses Jahr zum Thema „Digitale Sprachassistenten – Seit gestern müssen Produkte und Marken sprechen können“. Business-on konnte Ihn bereits vorab zu einem kurzen Interview sprechen. Quelle


Perfekt Abgestimmt – Voice User Interfaces und Dialog-Modelle

Geräte und Gadgets per Stimme zu bedienen, kann bequem sein – wenn die Benutzerschnittstelle gut gemacht ist. Was es bei Voice-User-iunterfaces zu beachten gibt und wie Dialog-Modelle im Alltag funktionieren – und wie nicht. Quelle: t3n Ausgabe 49 – Print


Interview auf Agitano.de: Digitalisierung – Brauche ich sowas? Digitale Transformation – Kenne ich nicht.

Oliver Foitzik sprach mit Sascha Zöller zum Thema Digitale Transformation. Dabei ging es um die persönliche Einschätzung, warum sich Unternehmen in Deutschland mit der Umsetzung so lange Zeit lassen und gleichzeitig so schwer tun. Quelle.


Die Digitalisierung als Welle verstehen!

Die Digitalisierung als Welle verstehen, hilft die aktuelle Situation besser einzuordnen. Menschen denken in Bildern und Sie können sich unbekannten Themen besser nähern, wenn diese mit Bekannten assoziiert werden. So auch bei der Digitalisierung. Quelle.


Speaker Slam trifft auf historischem Boden

Abseits von internationalen Metropolen wie Frankfurt und Wien trafen sich am 1.7.2016 über 30 Speaker in Bernkastel-Kues an der Mosel um zu slamen. Der Ort wurde vom Veranstalter bewusst an die Mosel gelegt, um der historischen Stadt einen weiteren Geschichtspunkt hinzuzufüg. Quelle.


Herausforderungen begleiten unser ganzes Leben – auch im Beruf

Wir sind ständig Herausforderungen ausgesetzt. Als Kinder mussten wir Dinge lernen. Später mussten wir gemäß unserer Qualifikation Prüfungen bestehen und es geht immer so weiter. Auch dieses Muster lässt sich auf Unternehmen übertragen. Kein Unternehmen ist frei davon. Quelle.


Ja zum Kunden – oder wie zeigen Sie Ihrem Kunden, dass Sie der Richtige sind?

Ist es Ihnen auch schon ergangen, dass Sie einen Lieferanten bei sich im Büro sitzen hatten und dieser immer und immer wieder alle Möglichkeiten einer möglichen Kooperation unterbreitet. Doch ein gewisses Gefühl von „was soll ich nun mit diesen Informationen anfangen“ bleibt. Und der Auftrag wird nicht bei diesem Lieferanten platziert. Quelle.


Output vs. Input – Oder was biete ich meinen Kunden an?

Wann soll der Kunden bei mir kaufen oder warum soll der Kunde bei mir kaufen? Diese Unterscheidung macht den Unterschied für erfolgreichen Verkauf aus. Quelle.


Statussymbole – Wer sucht noch nach den passenden und warum?

Am letzten Wochenende hatten wir dieses Thema sehr ausführlich und spannend diskutiert. Die Kernfrage war, ob wir Statussymbole benötigen um uns immer dem „schneller, höher, weiter Phänomen“ unterwerfen. Was brauchen wir für unser zufriedenes und glückliches Leben? Quelle.


Internationaler Speaker Slam trifft auf historischem Boden

Abseits von internationalen Metropolen wie Frankfurt und Wien trafen sich am 1.7.2016 über 30 Speaker in Bernkastel-Kues an der Mosel um zu slamen. Der Ort wurde vom Veranstalter bewusst an die Mosel gelegt, um der historischen Stadt einen weiteren Geschichtspunkt hinzuzufügen. Quelle.


Interview mit Dr. Denis Mourlane: Die unentdeckte Fähigkeit der wirklich Erfolgreichen – Teil 2

Dr. Denis Mourlane ist Managing Director von mourlane management consultants. Lesen Sie im 2. Teil, wie diese Fähigkeit Unternehmen helfen kann, sich einen Wettbewerbsvorteil zu verschaffen. Business-on.de widmet sich in Teil 2 des Interviews dem Vorteil von Resilienz für Unternehmen. Quelle.


Interview mit Dr. Denis Mourlane: Die unentdeckte Fähigkeit der wirklich Erfolgreichen – Teil 1

Dr. Denis Mourlane ist Managing Director von mourlane management consultants und hat über 10 Jahre Erfahrung in den Bereichen Diagnostik und Begleitung von Entwicklungsprozessen auf individueller, Team- und Organisationsebene. Quelle.


Interview: Dr. Clemens Fischer – ist Macher und Querdenker

Binnen weniger Monate realisiert der promovierte Mediziner und studierte Diplom-Betriebsökonom seine innovativen Ideen zur Marktreife und verkauft seine Firmen nach erfolgreicher Marktpositionierung an große Unternehmen für mehrstellige Millionenbeträge – darunter Platzhirsche wie Novartis, Perrigo und Dermapharm. Quelle.


Interview mit Thomas Kirchner: FINANZMARKT – Jetzt mehr Markt wagen

Sascha Zöller sprach mit dem Finanzexperte Thomas Kirchner über sein aktuelles Buch „Alternativlos“ in dem er dafür plädiert, die Finanzmärkte zu lockern. Quelle.


Interview mit Christian G. Lederer: DONNER & REUSCHEL – Eine Bank lebt die Tradition

Christian G. Lederer ist stellvertretender Abteilungsdirektor und Ansprechpartner für internationale Kunden des Bankhauses DONNER & REUSCHEL. Er erklärt, warum das Bankhaus DONNER & REUSCHEL im Mai 2013 Gastgeber für das Brasilianische Unternehmernetzwerk LIDE war. Quelle.